Simcock/Garland/Sirkis

Der Tenor-und Sopransaxophonist Tim Garland ist Professor an der Königlichen Musikakademie in London und der walisische Klavierspieler Gwilym Simcock war sein Schüler. Schon des Längeren im Trio mit dem palästinensischen Schlagzeuger und Perkussionisten Asaf Sirkis boten sie am Ostersonntag Abend vor über 200 gutgelaunten Zuhörerinnen im Theaterhaus gekonnte Stücke. Alle drei sind brilliante Einzelspieler und fügten sich aber auch perfekt in das Ganze ein. Die Wurzeln der Drei liegen aber in Großbritannien, auch wenn sie gelegentlich Ausflüge in andere Regionen des Planeten unternahmen.

Etikett: ,

Schreiben Sie einen Kommentar