Musikbilder

Etikett/en: , , , ,

Die Fellbächerin

Am Sonntag, dem 20. November 2022 20 bis 23 Uhr ertönt erneut diese Sendung im Freien Radio für Stuttgart http://www.freies-radio.de In den beiden ersten Stunden hörst du verschiedenartigste Weltmusik ummantelt mit der Lesung von aktuellen Texten von folgender Seite: http://www.rotrosagrün.de. In der dritten Stunde dann Jazz von Max Roach (dr), Don Cherry (tp) und Anthony Braxton (sax). Antenne 99,2, Kabel 102,1. Kein Empfang über Satellit.

Etikett/en: , , , ,

Freies Radio für Stuttgart

Freitag, 4. November 2022 14 bis 16 Uhr between the cracks: Die Dhin/Magic Pad Corporation ist ein Zusammenschluß von Dhinstroke alias Andreas Lührs und Miss Magic Pad alias Mira-Katharina Langnau.

Dhinstroke ist ein erfahrener Studio-Drummer und Tabla-Spieler, und Miss Magic Pad eine erfahrene Gitarristin und Bassistin. Dhinstroke spielt zudem auch Keyboards, wobei er hier die Noten auf seiner Pad Station „eintrommelt“ – während Miss Magic Pad dafür ihre Tastatur nutzt.

Eine Sendung der Redaktion Jazz funkt und dem Genossen amokfisch (Armin Fischer) am Mikrophon und den Reglern.

Etikett/en: , ,

Henri Texier (b) im Radio

Freies Radio für Stuttgart: Freitag 4.11.22 11 bis 13 Uhr Jazzbrunch
Henri Texier (b) daneben
Er ist zweifellos der größte lebende Musiker und macht aus Musik der Ureinwohnerinnen Jazz. Heute wirft der Genosse amokfisch ein Licht auf Henri Texier als Seitenmann von Phil Woods (as), Larry Schneider (ts,ss), Nguyen Le (g), Aldo Romano (dr), Louis Sclavis (cl), Joe Lovano (ts), Lee Konitz (as).

Freies Radio für Stuttgart: Freitag 4.11.22 13 bis 14 Uhr Jazz funkt
Azur Quartet von Henri Texier (1993)
Der Genosse amokfisch schiebt endlich seine absolute Lieblingsscheibe in den Spieler. Das Azur Quartet nahm hier die Scheibe „An indian’s week“ auf: Henri Texier (b,perc), Glenn Ferris (tb), Tony Rabeson (dr), Bojan Zulfikarpasic (p). Frankreich, USA, Madagaskar und Bosnien kommen hier zusammen.

Etikett/en: , ,

Die Esslingerin im Radio

Seit April laden Armin Fischer von der Sendung „die Fellbächerin“ und Doris Braune von „Fem FM“ in ihren zusammengelegten Sendezeiten Gesprächspartnerinnen ein, um sich über den Kampf gegen die Klimakatastrophe, Ökozid, aber ebenso über Sexismus und Rassismus auszutauschen. Dabei stellen wir die Weisheit der Ureinwohnerinnen in den Vordergrund.

Die nächste Sendung wird am Sonntag, dem 18. September 2022 von 20 bis 23 Uhr ausgestrahlt. Ich weise dann auf das mittlerweile wichtigste Jazzfestival in der Region Stuttgart, nämlich das Jazzfestival Esslingen im Oktober 2022 hin. Es kommen die Pianisten Vijay Iyer, Enrico Pieranunzi, Omar Sosa, Abdullah Ibrahim und Gonzalo Rubalcaba, sowie der Oud-Spieler Dhafer Youssef. Maximilian Merkle ist der Strippenzieher und Organisator des Ganzen.

Das Freie Radio für Stuttgart ist zu empfangen über die 99,2 Antenne, 102,1 im Kabel und weltweit über http://www.freies-radio.de Mitschnitte können über amokfisch@web.de angefordert werden.

Etikett/en: , , ,

Sieben Sünden

Der aktuelle Schlag von Eric Gauthier hatte gestern Premiere im Theaterhaus. Die Tanzkompanie des Hauses führte nun Seven Sins auf. 7 Weltchoreographinnen interpretierten die 7 Todsünden aus der Bibel in ihrer jeweiligen Sicht. Als da waren: Hochmut, Geiz, Wollust, Zorn, Völlerei, Neid und Faulheit. Das Ganze wurde den 8 Tänzerinnen und 8 Tänzern spektakulär auf den Leib geschrieben. Und ging zwei Stunden ohne Langeweile, witzig und charmant führte Eric in den Umbaupausen durch den Abend. Mittlerweile arbeitet er sogar mit Weltmeister Jürgen Klinsmann zusammen. Und wer noch nicht genug hat: demnächst tobt das dritte internationale Tanzfestival Colours im Theaterhaus. Selbst Kunscht (SWR Fernsehen) und arte journal berichteten über das aktuelle erfreuliche Produkt von Tänzer und Musiker Eric Gauthier.

Etikett/en: , ,